Fachdienst Kindertagespflege 2018-03-15T18:36:34+00:00

Suchen Sie eine qualifizierte, zuverlässige und liebevolle Betreuung für Ihr Kind?
Kindertagespflege ist eine qualifizierte und anerkannte Betreuungsform für Kinder bis zum 14. Lebensjahr.

Beratung:
In einem persönlichen Gespräch klären wir Ihre Wünsche und Erwartungen, beantworten Ihre Fragen zur Kindertagespflege und geben Ihnen Auskunft in
rechtlichen und finanziellen Belangen.

Vermittlung:
Wir suchen für Sie die zu Ihnen passende qualifizierte Kindertagespflegeperson, bringen Sie in Kontakt und begleiten auf Wunsch die
Vertragsunterzeichnung.

Begleitung:
Für alle Fragen, die während des Betreuungsverhältnisses auftreten, stehen wir Ihnen mit unserer Fachkompetenz zur Verfügung.


Häufige Fragen:

Was kostet die Betreuung?
Die Kosten berechnen sich anhand der Betreuungsstunden, dem Alter des Kindes und der Anzahl der im Haushalt lebenden Kinder unter 18 Jahren.

Wie finde ich eine Kindertagespflegeperson?
Vereinbaren Sie einfach einen Termin bei uns. Im persönlichen Gespräch finden wir die geeignete Person, die zu Ihren Wünschen und den Bedürfnissen Ihrer Kinder passt.

Warum Kindertagespflege?
Diese ist besonders für Kleinkinder geeignet. Die Kinder werden in einer kleinen Gruppe in einem familiären Rahmen betreut. So kann die Kindertagespflegeperson auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder eingehen. Eltern können zudem den Betreuungszeitraum entsprechend dem Betreuungsbedarf anpassen.

Sie erreichen uns persönlich:

in Rheinfelden:
Mo: 09:00 bis 12:00 Uhr
und 13:00 bis 15:00 Uhr

Di und Fr:  09:00 bis 12:00 Uhr

in Grenzach-Wyhlen:
Mi: 13:30 bis 16:30 Uhr

sowie nach Vereinbarung.

Kontakt:
+49 (0) 7623 – 966 54 74
E-Mail: kindertagespflege@familienzentrum-rheinfelden.de

 

Sie betreuen bereits Kinder oder möchten
Kindertagespflegeperson
werden?

Der Fachdienst Kindertagespflege bietet aktuell Qualifikation, Fortbildung, Beratung, Vermittlung und Begleitung für Kindertagespflegepersonen an.


1995
gab es die erste Tagesmütterkartei im Familien- und Mütterzentrum Rheinfelden e.V.,

2001 wurde für die Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen eine erste Konzeption erstellt.

2009 wurde das „Rheinfelder Modell“ entwickelt,

2010 startete das Projekt „Wurzelkinder“ (Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen),

2011 erhielt der Fachdienst das Gütesiegel und das zweite Projekt „Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen“ wurde eröffnet.

2012 beteiligten wir uns an der landesweiten Imagekampagne.