Ehrenamtliche Ausfahrten mit den Rikschas Charly und Charlotte
Jeder hat ein Recht auf Wind in den Haaren

„Radeln ohne Alter“ in Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen

Mit unseren beiden komfortablen und schicken Rikschas „Charly“ und „Charlotte“ unternehmen wir ehrenamtliche Ausfahrten in Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen mit Bewohner*innen von Alters- und Pflegeeinrichtungen und Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Durch unsere gemeinsamen Ausfahrten an schöne Orte, einfach so zum Spaß, erfahren unsere Fahrgäste das Gefühl von Freiheit, Teilhabe und Nähe und spüren wieder den Wind in ihren Haaren.

Foto: Claudia Gempp

Lust auf eine Rikscha-Ausfahrt?

Haben Sie oder jemand aus Ihrem Umfeld Interesse an einer Ausfahrt mit Charly oder Charlotte, um wieder den Wind in den Haaren zu spüren? Die Rikschas bieten Platz für zwei Personen, z. B. für Familienangehörige oder Freunde. Unsere ausgebildeten Rikscha-Pilot*innen freuen sich auf Sie! Melden Sie sich einfach beim Familienzentrum Rheinfelden:
Tel: +49 (0) 7623 – 966 547 0
E-Mail: roa@familienzentrum-rheinfelden.de

Foto: Eibner-Pressefoto

Rikscha-Pilot*in werden?

Jede Rikscha-Fahrt ist für die Senior*innen und die Pilot*innen ein kleines Abenteuer und eine Bereicherung, bei dem gemeinsame Erlebnisse geschaffen und Lebensgeschichten geteilt werden. Haben Sie Lust, eine moderne E-Rikscha zu fahren und dabei ein Lächeln auf die Gesichter unserer Passagiere zu zaubern? Dann melden Sie sich beim Familienzentrum Rheinfelden:
Tel: +49 (0) 7623 – 966 547 0
E-Mail: roa@familienzentrum-rheinfelden.de

Radeln ohne Alter in Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen fördern

Ihnen fehlt im Moment die Zeit, sich persönlich zu engagieren? Sie möchten unser Projekt aber gerne unterstützen?

Wir freuen uns über Ihre Spende (auf Wunsch mit Spendenquittung):

Familienzentrum Rheinfelden e. V.
IBAN: DE83 6835 0048 0002 1771 11
SWIFT-BIC: SKLODE66XXX
Verwendungszweck: Radeln ohne Alter

Foto: privat

Schöne Fotos, die während der Fahrten entstehen, möchten wir gerne für unsere Öffentlichkeitsarbeit nutzen. Wenn Sie dies nicht möchten, dann weisen Sie uns bitte darauf hin.